Da kiekste, wa!

  • Waldoff, Claire

    Claire Waldoff,
    Schauspielerin und Chansonniere (1884-1957)

    Bekannte kabarettistische Volkssängerin. Geboren in Gelsenkirchen. Nach einigen Jahren als Schauspielerin in der „Provinz“, ging sie nach Berlin und spielte in kleinen Theaterstücken und Possen. 1907 Engagement beim „Roland von Berlin“ von Rudolf Nelson. Dort Durchbruch als Berliner Sängerin.
    Wurde schnell als „Berliner Jöhre mit Herz“ zum großen Star. Viele Chansons und Schlager wurden für sie geschrieben, darunter so bekannte wie „Hermann heeßt er„, „Warum soll er nicht mir ihr“ und ihr selbst komponierter Gassenhauer „Wer schmeißt denn da mit Lehm?„.
  • Tucholsky, Kurt

    Kurt Tucholsky,
    Schriftsteller, Chansonautor und Publizist (1890-1935)

    Bekannt wurde er durch seine heiteren Erzählwerke („Rheinsberg“ 1912 und „Schloß Gripsholm“ 1931) und vielen Chansons für das literarisch-politische Kabarett („Schall und Rauch“, „Wilde Bühne“, „Die Rampe“, „Die Katakombe“).
    Populär wurden u.a. „Anna-Luise„, „Danach“, „Ideal und Wirklichkeit„, „Das Leibregiment„.
    Emigrierte nach Schweden und verübte 1935 dort Selbstmord.